de /

en

Das UNESCO-Besucherzentrum wächst

Seit 2017 ist das von den Schweizer Architekten Hannes Meyer und Hans Wittwer und dem Bauhaus in Dessau entworfene Bauensemble UNESCO-Welterbestätte. 1930 für den Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbund (ADGB) gebaut, ist das Bauhaus Denkmal Bernau heute ein „lebendes Denkmal“.


Spätestens seit der Ernennung zum Welterbe finden immer mehr Besucher zu uns. Um den Spagat zwischen Besucherstrom und alltäglichem Leben bewältigen zu können, entsteht nun ein UNESCO-Besucherzentrum für das Bauhaus Denkmal Bernau. Der von Steimle Architekten aus Stuttgart entworfene Pavillonbau aus Beton, Glas und Stahl passt sich durch seine großzügige Transparenz mühelos in den Bauhaus Campus Bernau ein. Mittlerweile sind die Wandelemente und das Dach in Beton gegossen und die Fenster sind eingesetzt. Die Eröffnung des Besucherzentrums im Oktober 2021 rückt in immer greifbarere Nähe.

Baustellen-News