Architektur in Bernau bei Berlin

 Das Baudenkmal Bundesschule Bernau ist zweifellos das bedeutendste Baudenkmal der Stadt. Touristen und andere interessierte Gäste können aber noch andere Bauzeugnisse verschiedener Epochen entdecken. Hier finden Sie weitere Informationen: www.best-bernau.de/kunst-und-kultur/architektur

Die Bernauer Innenstadt erwartet ihre Besucher mit einer Mischung aus guten Einkaufs- und Erlebnismöglichkeiten. Sie ist großenteils von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben. Wenig bekannt ist das "blaue Wunder", ein 1931/32 errichteter Scheibengasbehälter, der zu den letzten noch erhaltenen Exemplaren zählt. Der 20m hohe, genietete Stahlkessel ist begehbar und häufig an den Tagen des offenen Denkmals zu besichtigen.

Gasometer in Bernau bei Berlin
Wegweiser zum Bauhaus Denkmal Bundesschule Bernau
Wegweiser zum Bauhaus Denkmal Bundesschule Bernau

 

Die Bernauer Innenstadt erwartet ihre Besucher mit einer Mischung aus guten Einkaufs- und Erlebnismöglichkeiten. Sie ist großenteils von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben. Wenig bekannt ist das "blaue Wunder", ein 1931/32 errichteter Scheibengasbehälter, der zu den letzten noch erhaltenen Exemplaren zählt. Der 20m hohe, genietete Stahlkessel ist begehbar und häufig an den Tagen des offenen Denkmals zu besichtigen.

Am Stadtrand von Berlin gelegen, ist Bernau das Tor zum Barnim. Das Baudenkmal Bundesschule befindet sich etwa 4 km vom Ortskern entfernt in Richtung Wandlitz. Direkt am Denkmalkomplex ist seit Mai 2014 ein modernes und attraktives Freibad. Auch der Berlin-Usedom-Radweg führt durch Bernau bis zur Ostsee.

Ein kleiner Film stimmt Sie auf Ihren Besuch in Bernau ein.

Anfahrt mit Bahn / Auto

Social Media